Drei Tage safety first – cross media IT auf der it-sa 2018

Seit Montag sitzen wir nach einer aufregenden, anstrengenden, aktivierenden, absurden, amüsanten und äußerst erfolgreichen it-sa 2018 wieder fest im Bürosattel in der Gütersloher Homebase. Drei Tage lang waren wir ausgeflogen, um auf Europas größter IT-Securitymesse in Nürnberg cross media IT der Fachwelt und interessierten Unternehmen näher zu bringen. Im Fokus unseres Ausritts stand das Thema „Sichere Apple Integration„. Laut Veranstalter ist die it-sa 2018 in diesem Jahr nicht nur die größte europäische Security-Messe, sondern hat auch zugleich die beiden weltweit führenden Events in London und San Francisco abgelöst. Alles in allem also perfekte Voraussetzungen, um neue Trends aufzuspüren, gute Gespräche zu führen, Kontakte zu knüpfen, Leads zu generieren oder einfach nur: Business zu machen.

Und was sollen wir sagen? Auch wenn nach vier Tagen (mit Aufbautag) die Augen müder, die Beine schwerer und die Abende beim Italiener und Kroaten immer länger wurden, hat sich die Show gelohnt: tolle Gespräche, unerwartete Kontakte, aussichtsreiche Kooperationsmöglichkeiten und qualifizierte Verkaufschancen. Da wir das erste Mal mit einem eigenen Stand dabei waren (und das Gesamtpaket alles andere als zum Nulltarif zu haben ist), waren wir im Vorhinein auch ein wenig skeptisch. But: it was absolutely worthwhile und wir sind zufrieden mit einem (müden) Lächeln im Gesicht nach Hause zurückgekehrt.

Ein besonderer Dank gilt natürlich auch unseren Partnern, die uns in der Vorbereitung und am Stand aktiv unterstützt haben: eine großes Dankeschön an Centrify, FileWave, QSAN und LG. Klasse, dass Ihr mit von der Partie wart, gerne wieder. Und natürlich zu guter Letzt auch ein riesen Dankeschön an das gesamte cross media IT(eam) für 4 Tage performancestarke USV: unterbrechungsfreie Standversorgung 😉

Mehr Fotos und Videos gibt es übrigens auch auf unserem Facebookkanal.



WIR FÜR SIE: EMAIL ODER 05241 74 33 63-0